top of page
Suche
  • Janina Vitale

Der eine Ratschlag, der dein Leben verändert

Willkommen in meinem Blog


Wie viele Ratschläge braucht es zu einem glücklichen Leben?


Es gibt Momente im Leben, in denen wünscht man sich nichts sehnlicher, als an die Hand genommen zu werden, um aus schwierigen Situationen herausgeführt zu werden. Man fühlt sich überfordert und sucht nach „3 Tipps für ein glückliches Leben“ oder nach „7 Schritten zu einer erfolgreichen Zukunft.“ Und dieser Wunsch ist so nachvollziehbar.




Sagenhafte Selbstwirksamkeit


Meinen Aha-Moment hatte ich vor einigen Jahren in meiner Mutterrolle. Weil es zum einen im stressigen Alltag schneller geht und weil ich zum anderen den Frust meines Kindes auch nur schwer aushalten konnte, hatte ich mir schnell angewöhnt, jede Unpässlichkeit sofort aus dem Weg zu räumen und für jedes Problemchen ein Pflasterchen anzubieten. Was ich in der Folge beobachten konnte, war, dass mein Kind die Motivation verlor, sich selbst mit seinen Hürden zu befassen, da es sich angesichts seiner Herausforderungen als nicht kompetent genug wahrnahm. Ich hatte ihm einfach zu oft die Möglichkeit genommen, Selbstwirksamkeit zu erfahren.

Was macht eigentlich eine Paartherapeutin?

Ein Learning, das Grundlage meiner Arbeit als Therapeutin ist. Verstünde ich mich als Ratgeberin, die den schnellsten Weg aus schwierigen Situationen weist, würde dies eventuell suggerieren, dass die Kompetenz eher bei mir liegt, als bei meinen Klientinnen und Klienten selbst. Ich glaube ganz fest daran, dass die Lösungen unserer Probleme in uns selbst stecken. Und dass jede Lösung nur dann nachhaltig lösend sein kann, wenn sie aus uns heraus entwickelt wird.

Die Frage ist nun, wozu man mich dann eigentlich braucht? Berechtigt. Die Basis der Zusammenarbeit ist die wertschätzende Haltung gegenüber meiner Kliennt*innen als Expert*innen für ihr Leben. Alles was es braucht, steckt in meinem kompetenten Gegenüber. Auf Augenhöhe unterstütze ich im Gespräch dabei, die verborgenen Lösungen aufzuspüren, die manchmal nicht so eindeutig auf der Hand liegen. Dabei biete ich gerne unterschiedliche Perspektiven oder Ideen an. Diese können innerlich geprüft und angenommen oder abgelehnt werden.

Es ist ein Privileg, dass ich während des gemeinsamen Prozesses häufig den magischen Aha-Moment miterleben darf. Es ist erstaunlich welche autonomen Schlussfolgerungen und Antworten Klientinnen und Klienten aus dem inneren Erleben entwickeln, wenn sie ein wenig Unterstützung dabei erhalten. Das Gefühl der Selbstwirksamkeit ist dabei entscheidend für eine wirkliche Veränderung.


Sichtweisen, Perspektiven und heimlich auch Tipps

 

Und was heißt das nun für diesen Blog?

Ich freu mich, euch ein paar Angebote für mögliche Sichtweisen und Perspektiven zu geben. Und vielleicht versteckt sich darunter auch einmal ein Tipp oder ein Erfahrungswert, aus dem ich selbst einmal etwas ziehen konnte.


Welcome and let’s go!


Glück auf,

eure Janina

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geld oder Liebe?

Comments


bottom of page